Effizienz-Preis NRW

Der Effizienz-Preis NRW ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre durch die Effizienz-Agentur NRW für besonders ressourceneffiziente Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen vergeben. Nicht zuletzt, da Design eine enorm wichtige Rolle für die Ressourceneffizienz spielt – ein Großteil des Ressourcenverbrauchs eines Produktes wird bereits durch das Design determiniert – sind Designer regelmäßig Mitglieder der Jury für den Effizienzpreis. Und so hatte Elmar Sander 2017 die Ehre, zur Jury des Effizienz-Preises zu gehören. Bilder der feierlichen Preisverleihung, die im Januar 2018 von der neuen NRW-Umweltministerin Christina Schulze-Föcking in der Essener Zeche Zollverein vorgenommen wurde, gibt es hier zu sehen.

Übrigens: Das Corporate Design des Effizienz-Preises NRW wurde 2015 in einem Semesterprojekt unter der Leitung von Elmar Sander konzipiert. Die beiden Studierenden Jonathan Handt und Aaron Wolber, die den Siegerentwurf entwickelten, haben nach ihrem Abschluss an der ecosign mit großem Erfolg die Agentur HandtWolber gegründet.